Es muss doch noch etwas anderes geben….

Berufsberatung und Karriereberatung für Wiedereinsteigerinnen

Es gibt Abschnitte im Leben, die bergen die große Chance, etwas zu verändern. Situationen, in denen man Bilanz zieht oder sich nach Neuem sehnt. Eine solche Situation ist der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Elternzeit.

Kinder verändern das ganze Leben – und sie verändern mich. Mit einem Mal sind mir Sachen wichtig, die ich vorher nicht einmal bemerkt habe und andere, die eine große Bedeutung hatten, versinken ins Nirgendwo. Auf einmal schaffe ich Dinge, die ich mir nie zugetraut hätte und lerne viele Dinge gleichzeitig zu tun, zu bedenken, zu organisieren, zu stemmen.

Elternschaft verändert mich und meine Einstellung zum Beruf

Welcher Beruf passt (noch) zu mir? Mit Anfang 20 waren andere Themen wichtiger als heute, waren andere Ziele maßgeblich. Jetzt bin ich freier, neu nachzudenken und das zu tun, was wirklich zu mir passt – weil es mit dem Elternsein vereinbar ist, weil es meinen Stärken entspricht und weil neue Ideen im Vordergrund stehen.

Dabei stellen sich viele Fragen – vor allem über mich:

  • Was will ich wirklich?
  • Welche Art von Berufstätigkeit passt zu mir?
  • Will ich ganz neu anfangen und könnte ich das?
  • Wie verstehe ich mich?
  • Wie kann ich Partnerschaft, Kinder und Beruf so kombinieren, dass ich damit glücklich, zufrieden und erfolgreich bin?

Ja, es muss noch etwas anderen geben – wir finden es für Sie und mit Ihnen!

Der Wiedereinstieg in den Beruf nach einer kürzeren oder längeren Elternzeit ist eine Chance. Eine Chance, sich dem Eigenen neu zu stellen, die Ansprüche zu prüfen, neue Leidenschaften auszuleben, mit mehr Mut und Kreativität etwas anzufangen.

Will ich zurück in ein Anstellungsverhältnis? Zum alten Arbeitgeber? Will ich Vollzeit oder Teilzeit arbeiten? Will ich vor allem zum Haushaltseinkommen beitragen oder die Chance nutzen, jetzt das zu tun, wovon ich schon immer geträumt habe? Wie kann ich das zu Hause organisieren?

Will ich an mein Studium anknüpfen oder meine Ausbildung oder noch einmal etwas ganz Neues lernen? Was wäre mit einer Fortbildung oder mit einer Selbständigkeit? Traue ich mir das zu? Geht das finanziell? Brauche ich Flexibilität, um kranke Kinder betreuen zu können oder habe ich Menschen um mich, die mir in schwierigen Zeiten helfen können? Will ich den schnellsten Weg zurück in den Beruf oder vielleicht erst einmal langsam einsteigen? Welche Berufe gibt es überhaupt?

Wir beraten Sie dabei gerne und finden gemeinsam den Weg, der zu Ihnen passt und der machbar ist.

Ablauf

Wir laden Sie insgesamt drei Mal zu uns ein:

Ablauf Karriereberatung für WiedereinsteigerinnenBestandsaufnahme

Dabei hilft es, sich zunächst genau mit sich selbst zu beschäftigen. Beim ersten Treffen geht es darum zu reflektieren. Darüber was war und was ist und was sein könnte. Es geht um Ihre Geschichte und Ihre Erfahrungen, um Ihre Lebenssituation, das was förderlich und hinderlich, was berührend und motivierend und was ärgerlich oder schwierig ist. Es geht darum alle Facetten, die man so hat – und die natürlich Auswirkungen auf unser Arbeiten haben – aufzudecken und so ins Nachdenken zu kommen.

Dauer: ca. 4 Stunden

Potentiale entdecken

Beim zweiten Treffen finden wir heraus, was Sie gut können. Es geht um Tests und Aufgaben, um Knobeln und Denken, um Lösungen finden und Basteln. Vielleicht auch um Technik und Musik. Je nachdem, was sich findet. Genau hinzusehen und etwas aufzuspüren, was Sie vielleicht so gar nicht geahnt haben, weil es in der aktuellen Lebenssituation gerade gar keine Rolle spielt, das ist die Chance, wenn einer von außen guckt, wertschätzend guckt.

Dauer: ca. 4 Stunden

Lösungen entwickeln

Beim dritten Treffen präsentieren wir, was wir gesehen haben und zeigen, was mit anderem auf welche Weise zusammenhängt. Wir geben konstruktives Feedback, begeistern Sie für das, was geht und überlegen gemeinsam, was schwierig sein könnte. Dann sprechen wir über Ihre und unsere Ideen für den perfekten Job und darüber, was dahin führen kann. Wir klären, welche Wege zum Ziel führen und erarbeiten ein gutes, motivierendes und mit neuer Kreativität und Leidenschaft zu verwirklichendes Berufsbild.

Ihre Entscheidungen haben nicht nur Auswirkungen auf Sie, sondern unter Umständen auch auf Ihre Familie. Nach unserer Erfahrung kann es durchaus hilfreich, wenn Ihre Partnerin oder Ihr Partner am dritten Termin ganz oder teilweise teilnimmt.  Das ist hilfreich, um sich über das Besprochene auch im Nachgang gemeinsam austauschen zu können. Gleichzeitig ist es für eine mögliche Unterstützung bei der Umsetzung der nächsten Schritte förderlich. Es spricht aber auch nichts dagegen, wenn Sie auch bei der dritten Coaching-Sitzung in einem geschützten Rahmen alleine mit uns sprechen. Dann lassen sich möglicherweise vorhandene Unsicherheiten und Sorgen offener besprechen.

Dauer: ca. 2 Stunden

Qualifizierte und erfahrene Beraterinnen

Julia Droege und Birte Biebuyck beraten Frauen bei Fragen zur beruflichen Neuorientierung und Karriereplanung. Beide können eine langjährige Erfahrung als Coaches und Berufsberaterinnen nachweisen und haben ihren jeweils individuellen Weg gefunden, das Muttersein mit ihrer Berufung zu verbinden. So sind beiden auch die besonderen Herausforderungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus eigener Erfahrung vertraut.

Umfang, Zeitbedarf und Kosten

Wir nehmen uns viel Zeit für Sie und stellen Ihnen unser Wissen auch später noch gern zur Verfügung. Die Beratung findet immer bei der gleichen Beraterin statt und ist dann zu Ende, wenn Sie zufrieden sind.

  • Einzelberatung durch eine Beraterin
  • Auseinandersetzung mit Ihrer Berufsbiografie und Ihrer gegenwärtigen Situation sowie Ihren Interessen, Motiven, Fähigkeiten und Zielen
  • Durchführung, Auswertung und Erläuterung der Testverfahren und Fragebögen
  • Dokumentation der erarbeiteten Themen und Ergebnisse
  • Vorschläge für passende Handlungsoptionen und Feedback
  • Zeitbedarf: insgesamt 10 Stunden zzgl. Vor- und Nachbereitung
  • Ihre Investition: 1.590 Euro inkl. MwSt.  Einführungspreis: 890 € inkl. MwSt.

Vor einer Terminvereinbarung führen wir mit Ihnen ein kurzes telefonisches oder persönliches Vorgespräch, das für Sie kostenlos ist. Es gibt Ihnen die Gelegenheit Ihre Beraterinnen kennenzulernen und die Ziele der Beratung zu konkretisieren. Ebenso haben Sie die Gelegenheit Fragen zur Beratung zu stellen. Umgekehrt hilft uns das Gespräch die Frage zu beantworten, ob das Beratungsformat für Sie das passende ist.  Für eine Terminvereinbarung nehmen Sie per Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf.

Flexibel sein

Eltern müssen flexibel sein – wir sind es auch. Sie können gern vor- oder nachmittags kommen. An drei aufeinanderfolgenden Tagen oder im Abstand von zwei Wochen. Je nachdem, wie es Ihnen passt.